Natürliche Alternativen zu Waschmitteln

Ein Artikel von Christiane Bartal | 24.08.2018 - 08:26

Rosskastanien

Wasch_Kastanien_shutterstock_489561427 Kopie.jpg

© spline_x/Shutterstock.com

Kastanien enthalten rund 10 % Saponine und sind damit eine gute Alternative zu herkömmlichem Waschmittel. Dabei ist ein wenig Muskelkraft bzw. ein leistungsstarker Zerkleinerer (Mixer) gefragt.

So geht’s:
Für einen Waschgang brauchen Sie 6 bis 8 ­Kastanien. Zerkeinern Sie diese mit einem großen Messer so gut es geht. Im Idealfall häckseln Sie die Samen zu einem feinen Pulver (vierteln geht aber auch). Lassen Sie die Kastanien in 300 ml Wasser einen Tag lang ziehen und seihen Sie die Lauge durch ein Sieb ab. Zum Waschen geben Sie diese Flüssigkeit ins Waschmittelfach. Tipp: Für weiße Wäsche die braune Schale entfernen!

Weitere natürliche Waschmittel-Alternativen finden Sie in Sabine Gartenparadies, Ausgabe September 2018!